Handtechniken

Handtechniken

Mato =
Faust / Fauststoß
Die Finger werden Glied für Glied, so stark wie möglich zusammengerollt, der Daumen ruht auf dem mittleren Segment der Finger. Der Handrücken bildet mit dem Unterarm eine Linie, die Handknöchel streben nach vorne und bilden die Trefffläche.
image-1014

image-1015

image-1016
Fauststoß ausführenEine Faust ruht mit der Handinnenfläche nach oben weisend an der Hüfte, die andere Faust ist nach vorne ausgestreckt. Für den Fauststoß wird nun die vordere Faust schnellstmöglich zurückgezogen, während gleichzeitig die hintere Faust nach vorne schnellt. Dies geschieht vor dem Körper, so, dass sich die Fäuste einen Moment lang entgegengesetzt übereinander bewegen. Im letztmöglichen Moment (vordere Hand während des möglichen Aufpralls) werden die Hände 180 ° gedreht.
image-1017

DrachenfaustBei der Drachenfaust dient das mittlere Gelenk des Mittelfingers als Trefffläche für Ziele in die Weichteilen wie Solarplexus oder anderen empfindlichen Körperstellen wie Nervenpunkte, indem es unter Stabilisierung der anderen Finger vorgeschoben wird (AnatoA-Sabz)
image-1018

Drachenfaust - Kung Fu To´A - Ana ToA Sabz
image-1019

Knöchelfaustdie 2. Gelenke der Finger werden als Schlagfläche verwendet. Dies bildet den Vorteil, dass die Faust sehr falch ist und dadurch auch verletzliche Punkte wie die Kehle gut getroffen werden können. Verwendet wird die Faust jedoch nur für "weiche" Körperteile.
Knöchelfaust - Kung Fu ToA
image-1020

Knöchelfaust - Kung Fu ToA
image-1021

Domay Mato =
Fauststoß oben (unten)
hier wird die Schulter der Schlaghand stark nach vorne gestreckt und das Gewicht durch stärkeres beugen des vorderen Knies vermehrt auf das vordere Bein verlagert. Dieser lange Fauststoß dient dazu, ein größere Distanz zu überwinden, bspw. bei einem Schlag zum Kopf oder zu den Genitalien.
Doma Mato (oben) - Kung Fu ToA
image-1022

image-1023

Faustrückenschlagder Schlag wird meistens von innen nach aussen geführt, wobei der Handrücken der Faust zum Ziel gedreht wird. Trefffläche sind die Oberseiten der Fingerknöchel.
Faustrückenschlag
image-1024

Faustrückenschlag seitlich
image-1025

Faustrückenschlag von oben
image-1026

FaustseitenschlagDer Schlag wird von innen nach aussen geführt, wobei die Außenseite der Faust zum Ziel gedreht wird.
Faustseitenschlag
image-1027

Faustseitenschlag
image-1028

FaustaufwärtshakenDer Schlag wird von unten nach oben geführt wobei die Haltung der Faust umgekehrt zur Karatefaust ist und das Handgelekn stark gebogen wird. Trefffläche sind die Knöchel.
Faustaufwärtsschlag (Upercut) - Kung Fu ToA
image-1029

Faustaufwärtsschlag (Upercut) - Kung Fu ToA
image-1030

Faustaufwärtsschlag - Kung Fu ToA
image-1031

Do - Mato =
doppelter Fauststoß
die Schläge werden gleichzeitig gradlinig frontal ausgeführt, wobei die Fäuste parallel oder übereinander geführt werden. Meistens kommt die Karatefaust zum Einsatz.
image-1032
AdlerkrallenDie verschiedenen Varianten der Krallentechniken können greifen, quetschen, reißen, kratzen, werfen, verdrehen ect. Die Finger der Krallenhände werden maximal gespreizt und gekrümmt.
image-1033

Drachenkopfdie Schläge werden gleichzeitig frontal und übereinander ausgeführt, wobei die untere Faust als Uppercut ausgeführt wird von unten nach oben und dem entsprechend die andere Faust umgekehrt von oben nach unten.
image-1034

Handkantenvon aussen, von innen, von oben, diagonal , doppelt + gestoßen
Handkantenschlag
image-1035

Handkantenschlag
image-1036

Handkantenschlag von oben
image-1037

SchnabelstößeFür diese Schläge werden die Finger an den Kuppen zusammengepresst, dann wir der Schlag nach unten (z.B. auf die Nasenwurzel) oder nach vorne (z.B. in das Auge) ausgeführt.
Vogelschnabelstoß
image-1038

Vogelschnabelstoß
image-1039

Vogelschnabelstoß - Kung Fu ToA
image-1040

einige Fingerstöße
Fingerstoß _ Kung Fu ToA
image-1041

Fingerstoß
image-1042


Fingerstoß
image-1043

doppelter Fingerstoß
image-1044

TigermaulTigermaul bezeichnet die Handinnenkante der und das angewinkelte Daumengelenk als Schlagfläche. Der Schlag erfolgt durch vorschnellen und ein gleichzeitiges schnelles auswärtsdrehen der Hand durch das Handgelenk
Tigermaul
image-1045

Tigermaul - Kung Fu ToA
image-1046
HandwurzelschlagDas Handgelenk wird hier stark abgewinkelt. Die Schlagfläche ist der Bereich des Handgelenkes. Der Schlag kann von allen Richtungen aus geführt werden.
Handwurzelschlag
image-1047

Handwurzelschlag von unten
image-1048

weitere...
Ellenbogenstöße und -schläge
image-1049


Ellenbogenschläge
image-1050

Krallentechniken
image-1051

Handballenschläge
image-1052