Sam Sama E

Sam Sama E

Sam – Sama – E

Maruf
image-152
bedeutet „Suchen“. Was ist der Mensch? Woraus besteht er? Ist seine Geburt der Anfang oder beginnt seine Existenz bereits früher? Ist seine Geburt das Sein oder das Nicht-Sein? Oder ist das Sein und das Nicht-Sein gleich? Wozu gibt es den Zyklus des Menschen? Was sind die Folgen des Menschen? Ist der Mensch, wie er uns heute erscheint real oder handelt es sich nur um die menschliche gewachsene Kultur?
Sam – Sama – E mit seinen 5011 Techniken, Kombinationen und Reaktionen, erreicht die Bildung von Körperkultur durch einen reifen Körper und einen reifen Geist.

Das 4. Tal – das Tal der Loslösung und Unbedürftigkeit

Adler - Sam Sama E - Elke
image-153
Wenn es die Himmelsgewölbe und die Sterne in der Welt nicht gäbe, es ist, als fehlte nur ein Blatt vom Baum. Du solltest weder laufen noch stehen bleiben, weder sterben noch leben. Erwarte nichts und sei doch voller Erwartung, lasse ab von dem Begehren aber bemühe dich gleichzeitig. Lasse von deinen Angelegenheiten ab. Verringere sie und tue dies viel. Etwas zu tun und nicht zu tun, ist beides richtig. Woran erkennst du es? Daran, dass du es nicht erkennen kannst. Aber vielleicht kannst du es auch erkennen und die Angelegenheiten richten sich. Sei mal ein Lobessänger, mal ein Trauerkläger. Dieses Tal ist nicht so leicht, Einfältiger. Du hältst es aus Unwissenheit für leicht. Gib Seele und Herz auf dem Weg auf. Wenn du es nicht tust, wendest du dich ab von der Unbedürftigkeit.

Sam Samae
image-154