Formen

Die Formen des Kung Fu To´A

Anatoa1-g
image-137
Eine Form entspricht einem festgelegten Bewegungsablauf, der einen Kampf gegen mehrere imaginäre Gegner darstellt. Hierbei werden die Kungfu-Techniken wie Blöcke, Schläge oder Tritte in variirenden Kombinationen trainiert. Im Kung Fu To´A gibt es acht Handformen und zwei Waffenformen. Jede Form hilft den Kung-Fu-Ka (Kung-Fu-Schülern) ihre erlernten Techniken zu üben sowie zu vertiefen. Zusätzlich hat jede Form einen anderen physischen Fokus, wobei unterschiedliche Körperregionen trainiert werden.

Alle Formen haben zudem einen philosophischen Hintergrund, um die Kung-Fu-Ka auch auf der mentaler Ebene zu unterstützen.